Ökumenisches Glockenläuten zum „Coronagebet“:

Jeden Abend um 19.30 Uhr werden ab 29. März die Glocken der Evangelischen und Katholischen Kirchen im Illertal für einige Minuten zum Gebet läuten. Die Evangelische Landeskirche und die Diözese Rottenburg-Stuttgart haben ihre Kirchengemeinden dazu aufgerufen.

„Wir denken an die kranken Menschen und alle, die im medizinisch-pflegerischen Bereich, im öffentlichen Dienst, in den Familien und Nachbarschaften für Unterstützung und Hilfe sorgen.“ schlägt Landesbischof Dr. h.c. Frank Otfried July vor.

Wir bitten Sie: Nehmen Sie sich während des Läutens Zeit für ein Gebet, ein Vater unser und/oder stellen Sie eine Kerze ins Fenster zum Zeichen der Solidarität und der Fürbitte.

 

Sie hören die Glocken der Kirchengemeinde Petersberg in Siebenbürgen