Liebe Gottesdienstbesucherinnen und Gottesdienstbesucher,

Sie haben es in den letzten Tagen natürlich mitbekommen, mittlerweile gilt Pandemiestufe 3 in ganz Baden-Württemberg. Achtsames Verhalten und weitere Schutzmaßnahmen, die die Verbreitung des Coronavirus wieder verlangsamen sind zum Schutz der Gesundheit aller notwendig.

Auch die Landeskirche hat ihr Schutzkonzept für Gottesdienste den neuen Gegebenheiten angepasst, um Ihrer Sorgfaltspflicht für die Gläubigen nachzukommen.

Die Einschränkungen sind nicht immer gut zu ertragen. Ich bitte Sie aber herzlich auch weiterhin so vorbildlich wie bisher mit der Situation umzugehen, damit wir auch weiter Gottesdienste feiern können.

Für die kalte Jahreszeit haben wir nun auch die Zwischenwand zum Nebenraum der Kirche geöffnet. Weitere Gottesdienstbesucher können dort mitfeiern, bis zu 44 Besucher*innen finden nun in der Kirche Platz.

Daher hier die jetzt geltenden Regelungen für Gottesdienste zu Ihrer Information.

 Abstandsgebot

  • Bei Gottesdiensten gilt weiterhin das Abstandsgebot von 2 m in Kirchen, Gottesdiensträumen und im Freien.

 Alltagsmaske

  • Das Tragen einer nicht medizinischen Alltagsmaske oder einer vergleichbaren Mund-Nasen-Bedeckung wird für den Gottesdienst empfohlen.
  • Verpflichtend ist es beim gemeinsamen Sprechen (z.B. Vater unser) und Singen sowie beim Einnehmen und Verlassen der Plätze. Ab einer 7-Tages-Inzidenz von 50/100.000 Einwohner muss während des ganzen Gottesdienstes Maske getragen werden und es wird nicht mehr gesungen.

Hygienemaßnahmen

  • Handdesinfektion am Eingang.
  • Heizen und Lüften: Mit der kalten Jahreszeit hat nun auch die Heizsaison begonnen, damit sich die Aerosole nicht im gesamten Raum verteilen, gilt es Luftverwirbelungen zu vermeiden, die z.B. durch Gebläseheizungen entstehen. Wir werden daher jeweils 30 min vor dem Gottesdienst die Heizung abschalten. Dadurch kann es in der Kirche kühler als gewohnt sein. Bitte kleiden Sie sich entsprechend. 
  • Füllen Sie die ausliegenden Zettel mit den Kontaktdaten aus.
  • Mit Krankheitssymptomen ist die Teilnahme am Gottesdienst nicht möglich.