Information für Gottesdienstbesucher über die wichtigsten Regelungen

Es ist schön wieder zusammen Gottesdienst zu feiern. 

Hier die wichtigsten momentan geltenden Regelungen: 

Abstandsregelung

Um die einzelnen Sitzplätze herum muss ein Abstand von 2 m gewahrt sein. Daher steht uns nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung. 

Zuweisung von Sitzplätzen

Um möglichst vielen Menschen die Teilnahme am Gottesdienst zu ermöglichen, ist eine freie Platzwahl nicht möglich. Ein Ordner der Kirchengemeinde wird Ihnen einen Sitzplatz zuweisen. Nur Menschen aus dem gleichen Haushalt können direkt nebeneinander sitzen. 

Weitere Hygienemaßnahmen 

Es wird empfohlen Gesichtsmasken zu tragen. In jedem Fall während dem Einnehmen und dem Verlassen der Plätze. Bringen Sie bitte eine eigene Maske mit.  Handdesinfektionsmittel steht an den Eingängen bereit. 

Die Toilettenräume dürfen jeweils nur von 1 Person betreten werden. 

Bitte nehmen Sie Ihre Jacke mit an den Platz.

Verzicht auf Singen im Gottesdienst

Die Landeskirche folgt einer Empfehlung des Robert Koch Institutes. Im Gottesdienst werden wir daher vorerst auf den gemeinsamen Gesang verzichten. 

Verlassen der Kirche

Am Ende des Gottesdienstes bitten wir Sie die Kirche auch wieder entsprechend der Hinweise durch die Ordner zu verlassen. 

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe! 

Hinweise zu den Kasualien: 

Das Sakrament der Taufe kann wieder erteilt werden, allerdings nicht im Predigtgottesdienst der Gemeinde, sondern in einem selbstständigen Taufgottesdienst mit der Einzelfamilie. Auch in den Taufgottesdiensten gelten die allgemeinen Regelungen für Gottesdienste. Mit den Familien, die bereits eine Taufe angemeldet haben, werden wir direkt Kontakt aufnehmen. Andere Familien, die ihr Kind taufen lassen möchten, dürfen sich gern im Pfarramt melden. Wir vereinbaren dann individuelle Termine. 

Trauungen sollten nach Empfehlung der Landeskirche verschoben werden. Wenn sie dennoch stattfinden, ist wegen der auswärtigen Gäste besonders auf die Vorgaben zu achten.

Konfirmationsgottesdienste können vorerst nicht gefeiert werden. Wir informieren die betroffenen Familien direkt sobald wir Neues wissen. 

Für Bestattungen gelten neue Bestimmungen. Sie können wieder mit einem Gottesdienst in der Kirche gefeiert werden, wenn die oben genannten Bestimmungen und Maßgaben verbindlich eingehalten werden. Die Zahl der Besucher ist auf 50 begrenzt.